Segeln 2002Eine ganz neue Erfahrung war für die meisten der Teilnehmer, mit offenen Segelbooten vom Typ "Valk" auf den Binnenmeeren von Holland zu fahren - eine wunderbare Sache vor allem für Familien mit Kindern.

Bisher immer auf Segeljachten unterwegs, ist hier mal richtig mit anpacken angesagt.

Bei genügend Wind geht die Post richtig ab. Auf den "Falken" merkt man jede Windstärkenänderung sofort. Obwohl segeln auch mit wenig Wind möglich ist, macht es doch am meisten Spaß, wenn es entsprechend weht.

In schmucken Bungalows kann man es bequem eine Woche aushalten. Wer segeln will, muß nur ein paar Schritte bis zum Anleger gehen, aber auch zum Faulenzen oder für Spiel und Sport ist die Anlage bestens geeignet.

Die meisten Boote sind tagsüber unterwegs, nur ein paar einsame "Falken" warten noch darauf, bewegt zu werden. Da bei uns Wind und Wetter bestens mitgespielt haben, sah man unsere Boote tagsüber nur selten am Steg.

Lesen Sie auch einen Bericht von Bernd Hartz.

 


Fotos: Wilfried Hunsmann, André Kaemper, Martin Körner

  • 20020800-a11502
  • 20020800-a11504
  • 20020800-a11506
  • 20020800-dhu00002
  • 20020800-dhu00005
  • 20020800-dhu00007
  • 20020800-dhu00013
  • 20020800-dka00001
  • 20020800-dka00002
  • 20020800-dka00003
  • 20020800-dka00007
  • 20020800-dka00009
  • 20020800-dka00012
  • 20020800-dka00014
  • 20020800-dka00015
  • 20020800-dka00017
  • 20020800-dka00018
  • 20020800-dka00027
  • 20020800-dka00030
  • 20020800-dka00032
  • 20020800-dka00034
  • 20020800-dka00036
  • 20020800-dka00037
  • 20020800-dka00038
  • 20020800-dka00040
  • 20020800-dka00043
  • 20020800-dka00044
  • 20020800-dka00049
  • 20020800-dka00050
  • 20020800-dka00052
  • 20020800-dka00056
  • 20020800-dka00060