Mit Klanglichtern in den Advent

Der Advent ist nun offiziell eingeläutet – oder vielmehr eingeklungen. Der Posaunenchor Dahl begrüßte am ersten Advent das neue Kirchenjahr mit seinem Konzert „Klanglichter“ voller weihnachtlicher Lieder.

Der Name des Konzerts war auch Programm. Die Dahler Kirche erstrahlte von innen in lebendigen Rot-, Lila- und Blautönen. Bei diesem stimmungsvollem Licht gab der Chor einige eher unbekannte Stücke zum Besten, die zwar teilweise erkennbare Elemente beliebter Adventsklassiker beinhalteten, aber in ihrer Komposition dennoch ganz eigene Stücke darstellten. 

Beim Publikum und auch bei Pastorin Katrin Hirschberg Sonnemann fand besonders das Stück „Die Nacht ist vorgedrungen“ mit der Melodie von Johannes Petzold großen Anklang. Doch auch Abwandlungen bekannter Adventslieder wie „Nun Komm, der Heiden Heiland“ und „Tochter Zion“ kamen gut an. Die Pastorin bereicherte das Konzert zusätzlich mit einigen Wortbeiträgen, um das Publikum auf die Adventszeit einzustimmen.

Besondere Unterstützung erhielt der Chor auch durch Dr. Gerhard Pauli, der das Stück „Der Herr sei vor dir“ mit seinem klangvollen Gesang unterstützte. Auch bei Klassikern wie „O du fröhliche“ unterstützte er den musikalischen Beitrag und das Publikum, das herzlich zum Mitsingen eingeladen war. 

Zum Ende des Konzerts lag viel Dankbarkeit in der Luft. Der Chor bedankte sich herzlich beim Publikum für das zahlreiche Erscheinen und bei seinem Chorleiter, Martin Körner, für die erfolgreiche Probenarbeit. Umgekehrt dankte auch der Chorleiter seinen Bläsern und den engagierten Unterstützern Dr. Gerhard Pauli und Katrin Hirschberg Sonnemann. 

Im Nachgang möchte der Chor sich auch noch einmal für die großzügigen Spenden der Zuhörer und Zuhörerinnen bedanken, mit denen sie die Chorarbeit unterstützen. 

Einige Bilder vom Konzert finden Sie in der Galerie.

Posaunenchor Dahl e.V.

Das Jahr 2017 hat neben neuen musikalischen Möglichkeiten und einer neuen Pastorin noch eine weitere Neuerung mit sich gebracht: den Posaunenchor Dahl e.V.

Aus Gründen struktureller Umstellungen innerhalb der Kirchengemeinde hat der Evangelische Posaunenchor Dahl einen eingetragenen Verein gegründet, um sich seine Flexibilität und Selbständigkeit zu erhalten.

Die Vereinsgründung hat keine spürbaren Auswirkungen auf die Gemeinde, den Chor oder die Mitglieder und stellt keine Trennung von der Kirchengemeinde dar. Der e.V. wird neben dem Evangelischen Posaunenchor Dahl koexistieren und sich um dessen finanzielle Angelegenheiten kümmern. Da im Zuge der Vereinsgründung natürlich auch ein Vereinskonto eröffnet wurde, ändern sich nun auch die Kontodaten des Posaunenchors. Die neue Kontoverbindung finden Sie im Impressum.

Wenn Sie den Posaunenchor Dahl finanziell unterstützen wollen, dann können Sie das mit einer Einzahlung auf das neue Konto unter dem Stichwort "Spende Posaunenchor Dahl <Name des Spenders>" gerne tun.