WestfalenpostWestfalenpost - November 1998

Empfang zum Posaunenchor-Jubiläum

Anläßlich seines 75jährigen Bestehens gab der Dahler Posaunenchor am Samstag abend einen Empfang. Nach dem gemeinschaftlichen Konzert mit dem Kirchenchor in der ev. Kirche Dahl traf man sich mit Freunden und Gönnern im Gemeindehaus. Besonders freuten sich die Dahler über den Besuch eines befreundeten dänischen Posaunenchores aus Bjerringbro in Jütland. Die Dänen waren bei Mitgliedern des Dahler Posaunenchores untergebracht, was das gegenseitige Kennenlernen begünstigte. Den ursprünglichen Kontakt hatten nur die beiden Chorleiter Wilfried Hunsmann und Erik Svarre während eines Urlaubs geschlossen. Beim Festabend am Sektbuffet und leckeren Schnittchen unterhielten sich die Dahler gut gelaunt mit den mehr als 150 Gästen. Während der Festreden wurde der 35köp-fige Chor für sein kontinuierliches Bestehen gewürdigt. Unser Bild zeigt (v. li.): Bürgermeister Horst Tillmann, Chorleiter Wilfried Hunsmann, sein dänischer Kollege Erik Svarre und Bezirksvorsteher Ferdinand Wölm.

 


Originalartikel als Bild