Young Brass in Rom - PetersplatzDas ökumenische Bläserprojekt Young Brass hat bereits an einigen attraktiven Orten sein Können unter Beweis gestellt, so z.B. im Kölner Dom, der Deutschen Kirche in Paris, im Hamburger "Michel", im Stephans-Dom Wien und zuletzt in Dresdens Frauenkirche.

Das Highlight all dieser Stationen war nun aber Rom. Nach einem bestens durchorganisiertem Besichtigungs-Programm der "Ewigen Stadt", spielte Young Brass im Rahmen eines einstündigen Konzerts im Pantheon, das u.a. als Prototyp des Petersdom diente.

Young Brass setzt sich aus Bläsern der Posaunenchöre Witten-Herbede und Hagen-Dahl zusammen und war mit insgesamt 30 Musikern und nochmals 42 Mitreisenden unterwegs.

Der Hauptgrund für die Tour war aber die Audienz beim Papst, bei der der Chor Benedikt XVI das Stück "Gott mit Dir, du Land der Bayern" als Ständchen gebracht hat. Bekanntermaßen ist es das Lieblingsstück des Papstes, was dieser dann auch mit Beifall vor den 30.000 versammelten Gläubigen auf dem Petersplatz zeigte.

Young Brass in Rom - PetersplatzSichtlich stolz waren anschließend alle - und dankbar. Denn ohne die Hilfe und Mitarbeit vieler fleißiger Hände (und Köpfe) wäre diese Tour gar nicht möglich gewesen.

Gute Referenzen alleine reichen nicht aus, auch Kontakte, Wille und Vertrauen spielen eine nicht unerhebliche Rolle. Daher sei an dieser Stelle nochmals ein großes Lob und herzlichen Dank an das Organisationsteam und alle anderen Beteiligten gerichtet.

Rom ist natürlich nicht die letzte Station. Wie heißt es so schön: "Nach der Tour ist vor der Tour". Und so dürfen wir uns schon auf 2008 freuen, auch wenn das Ziel bisher noch unbekannt ist.

Lesen Sie zur Rom-Tour in der Rubrik Presse die Berichte verschiedener Zeitungen und schauen Sie sich in der Bildergalerie Fotos zur Reise an.